Programm

Spielen hat im Schloss Oberhofen Tradition!

Zur Zeit der Grafenfamilie, die im 19. Jahrhundert das Schloss bewohnte, wurde viel gespielt. Im Sommersaal fanden Konzerte statt, im Park spielten Gäste Croquet, abends trafen sich die Familienmitglieder zum Kartenspiel und bei Festen wurden Theater aufgeführt. Für die Grafenkinder war das Schloss ein Paradies! Sie durften in fast allen Räumen im Schloss spielen und selbst im Park gab es ein extra für sie gebautes Spielhaus, das heute noch bestehende Kinderchalet. Am Schlössertag stellen wir Spiele vor, die zu gräflichen Zeiten bekannt waren.

11.00
Musik spielen mit Schülern und Schülerinnen der Musikschule Region Thun

12.00
Spieleim Park und im Kinderchalet:  Angebot im Park nur bei schönem Wetter

14.00
Spiel und Spass der Grafenkinder: Familienführung durch das Schloss

ab 15.00
Rollenspiele im Verkleidungsatelier: als Prinzessin, Ritter, Gespenst, Grafentochter oder König das Schloss entdecken

ab 15.00
Alte Spiele neu entdeckt: Karten-, Würfel- und Gesellschaftspiele aus vergangenen Zeiten zum Mitspielen

Spielplatz vor dem Schloss, Spielgelegenheiten und Picknickplatz unter den Linden im Park.
Während den Museums-Öffnungszeiten: Mäusesuchspiel im Schloss (2.OG) und Märchenstation im 1.OG

Spielen! Jouer! Giocare!