• Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson

Schloss Grandson


Grandson, VD
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
  • Schloss Grandson
à la page web

Château de Grandson

Evoquer Grandson et son château, au bord du lac de Neuchâtel, c’est raviver des souvenirs, car la bataille du duc de Bourgogne contre les Confédérés le 2 mars 1476 habite la mémoire de tout écolier suisse. Et la plus grande salle du château, la salle d’armes, consacrée aux guerres de Bourgogne, en fait mémoire de façon magistrale: vous y accueillent deux imposants destriers, une série d’armures du 15e aux 19e siècle ainsi que les blasons des baillis fribourgeois et bernois ayant été en fonction à Grandson de 1476 à 1798. 

Surplombant le Lac de Neuchâtel, cette ancienne forteresse (XIe-XIVe) abrite une collection exceptionnelle d’armes, d’armures et d’arbalètes, de maquettes de châteaux et de batailles, de même qu’un musée historique avec une section relative aux Guerres de Bourgogne.

A découvrir aussi: le chemin de ronde de 150 m datant du XVe siècle, la chambre Renaissance et, pour les frissons, la salle de Tortures et les oubliettes !

A noter que l’enceinte du Château accueille chaque année au mois d’août une grande fête médiévale : une occasion unique de découvrir l’atmosphère envoûtante du Château grâce à un riche programme  d’animations. Musiciens, jongleurs, danseurs et artisans côtoient les compagnies de reconstitutions médiévales et les seigneurs du Château, pour le plus grand bonheur des petits et des grands. 

Tout au long de l’année de nombreuses activités animent le Château qui est bien plus qu’un simple musée. Pour n’en citer que quelques unes : chasses au Trésor, quêtes médiévales, ateliers à la plume d’oie, repas à thèmes et autres concerts sont proposés sur réservation à un public aussi vaste que varié.

Heures d'ouverture

Von November bis März:

Das Museum : jeden Tag von 10.00 bis 17.00 Uhr (letzter Eintritt um 16.00 Uhr)
Die Kaffeebar : jeden Tag von 8.00 bis 17.00 Uhr

Von April bis Oktober:
Das Museum : jeden Tag von 10.00 bis 18.00 Uhr (letzter Eintritt um 17.00 Uhr)
Die Kaffeebar : jeden Tag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Geschlossen am 25. Dezember und 1. Januar

Tarifs

Einzelpersonen

  • Erwachsene: CHF 12.-
  • Kinder (6-16 Jahre): CHF 5.-
  • AHV, IV, Militär, Studierende, Lehrlinge (bis 16 Jahre): CHF 10.-
  • Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder): CHF 28.-

Gruppen

  • ab 10 Personen: CHF 10.- pro Person

Freier Eintritt

  • Schweizerischer Museumspass
  • Raiffeisen-Maestro, Raiffeisen VISA Card, V Pay oder Raiffeisen MasterCard (Firma oder Young)
  • Mitglieder der «Association des Amis du Château de Grandson»
  • ICOM
  • VMS
information

Schloss Grandson ist die perfekte Kulisse für aussergewöhnliche Anlässe: Seine Säle, Höfe und Terrassen können gemietet werden für Festessen, Hochzeiten, Seminare, Apéros, Versammlungen, aber auch Konzerte und anderen kulturelle Aktivitäten. 

Am Seeufer befinden sich Picknick-Plätze. Im Schloss selber stehen keine Picknick-Plätze zur Verfügung.

Hunde sind im Schloss nicht erlaubt. 

Das Schloss ist nur teilweise zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität. 

Restauration

Vor Ort

Die Café-Bar „Le Châtelet“ im Schlosshof bietet eine feine Auswahl an Getränken, Weinen aus der Region, Snacks und Patisserie. Und das Beste: Die wunderschöne Terrasse mit Aussicht auf den Neuenburgersee. Ein willkommener Zwischenhalt vor oder nach dem Schlossbesuch!

In der Umgebung

Zahlreiche Restaurants im Städtchen Grandson und dem Seeufer entlang. 

Accès

Mit dem Auto:

Grandson hat Anschluss an die grossen Verkehrsachsen über die Autobahn A5, die am nördlichen Ufer des Neuenburgersees entlang führt. Ab der Ausfahrt Grandson ist das Schloss ausgeschildert. Auf dem kostenlosen Schlossparkplatz stehen ungefähr 35 Plätze zur Verfügung.

Mit dem Zug:

Von allen Bahnhöfen der Schweiz nach Yverdon-les-Bains. Fahrplan auf www.sbb.ch RER Vaud: zwei Züge pro Stunde von und nach Lausanne.

Mit dem Schiff:

Mehrere Schiffe pro Tag von Neuenburg, Yverdon-les-Bains oder Estavayer-le-Lac bis zur Anlegestelle Grandson, die 10 Minuten vom Schloss entfernt liegt. Fahrplan auf www.navig.ch 

Anreise mit Google Maps

Conseils

Besuchen Sie die romanische Kirche Johannes der Täufer (12. Jahrhundert) und das «Maison des Terroirs», die beide fünf Minuten vom Schloss entfernt liegen.

Besichtigen Sie auch das schöne Burgstädtchen von Grandson und flanieren Sie dem Seeufer entlang, das zu angenehmen Spaziergängen einlädt.

Entdecken Sie die Region rund um Yverdon-les-Bains, zwischen dem Jura und dem Genfersee gelegen. Sie bietet zahlreiche Aktivitäten: Kultur, Sport, Gastronomie und vieles mehr! 

Unterkünfte

Hotels, B&Bs oder Camping: Grandson und die Region um Yverdon-les-Bains bieten zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jedes Budget! 

retour à la vue d'ensemble

Ces châteaux pourraient aussi vous plaire