Programm

«Bleib gesund» - Schlössertag 4. Oktober 2020

In Zusammenarbeit mit dem Verein «Die Schweizer Schlösser»

 

Am 5. Schweizer Schlössertag lädt das Schloss Burgdorf zu einer Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte zum Thema Gesundheit und Hygiene ein: Was tat man im Mittelalter, um gesund zu bleiben? Wie gefährlich war eine Weltreise vor hundert Jahren? Und was wächst heute Gesundes auf und ums Schloss Burgdorf?

Machen Sie mit – an Mitmachstationen, bei Begegnungen mit historischen Figuren, bei Familienführungen und Wildkräuter-Spaziergängen. Und bleiben Sie gesund!

 

Ein Tag für Klein und Gross mit Beteiligung des Zähringervolkes und dem Wildkräuterspezialist von skepping

 

Programm:

Mitmachstationen im und ums Schloss

10.00-17.00
- Kräutersalz mischen

- Trippen-Parcours beim Sodbrunnen
- Begegnungen mit dem Infirmarius Hadrian, einem Pestarzt, kräuterkundigen Beginen und weiteren Figuren aus dem Mittelalter

 

Rundgänge und Kurztheater

11.00 Familienführung «Eine gefährliche Reise mit Henri Schiffmann» (ca. 50 Min.)

12.00 Kurztheater «Mittelalterliche Siechenschau» im Rittersaal (ca. 15 Min.)

13.00 Wildkräuterspaziergang rund ums Schloss mit Kevin Nobs von skepping (ca. 50 Min.)

13.30 Kurztheater «Mittelalterliche Siechenschau im Rittersaal (ca. 15 Min.)

14.30 Familienführung «Eine gefährliche Reise mit Henri Schiffmann» (ca. 50 Min.)

15.00 Kurztheater «Mittelalterliche Siechenschau» im Rittersaal (ca. 15 Min.)

16.00 Wildkräuterspaziergang rund ums Schloss mit Kevin Nobs von skepping (ca. 50 Min.)

16.30 Kurztheater «Mittelalterliche Siechenschau» im Rittersaal (ca. 15 Min.)

 

Der Zugang zum Schloss ist nur mit einem gültigen Ticket für jede Person möglich.
Vergünstigungen sind für das spezielle Schlössertag-Programm nicht gültig.
Sie können Tickets für die Zeitfenster von 10-14 Uhr oder von 14-18 Uhr lösen. 

Diese gelten für die Mitmachstationen, Rundgänge und Kurztheater sowie den Museumseintritt.

Vorverkauf