Ende des 17. Jahrhunderts von der Patrizierfamilie von Besenval als prächtiger Landsitz erbaut, ist Schloss Waldegg ein Ort mit einzigartiger Geschichte. Am Schlössertag nehmen wir Sie mit auf eine Reise ins Barockzeitalter.

Schlossherrin Maria Margaritha von Besenval zeigt Ihnen ihren Tagesablauf auf dem Schloss und lässt Sie in Familiengeheimnisse blicken. Der Konservator bringt Ihnen auf einem Gang durch die herrschaftlichen Räume die Zeit näher, als Solothurn Residenzort der französischen Ambassadoren war. Erfahren Sie auch, wie früher Früchte und Gemüse aus dem Nutzgarten haltbar gemacht wurden.

Ein Parcours bietet Kindern die Gelegenheit, das Schloss selbst zu erkunden. Hören Sie von einem Gast unseres Partnerschlosses Heidegg mehr über das älteste Wohnhaus im Kanton Luzern und lassen Sie sich im Schlosscafé kulinarisch verwöhnen.

Programm

10.00-17.00 Uhr Entdeckungstour für Kinder im und ums Schloss

10.00-17.00 Uhr Kulinarische Spezialitäten vom Schloss Heidegg: Stand von Hochstamm Seetal

10.45 Uhr Szenische Führung mit Schlossherrin Maria Margaritha von Besenval (45 Min)

11.00-16.00 Uhr Schloss Heidegg zu Gast: Hans Moos, langjähriger Präsident der Vereinigung Pro Heidegg, stellt sein Schloss vor

11.30 Uhr Schloss Heidegg lädt ein: Apéro mit Hans Moos

11.30-13.00 / 14.00-16.00 Uhr Früchte und Gemüse konservieren wie früher. Demonstration von Regula Gygax und Rita Steiner, Wallierhof

11.30-13.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Führung mit Konservator Andreas Affolter
(45 Min)

15.15 Uhr Szenische Führung mit Schlossherrin Maria Margarita von Besenval (45 Min)